Das Auge – kulturell gesehen

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte

Direkter Blickkontakt hat weltweit sehr unterschiedliche Bedeutungen. Während es in Nordeuropa und Nordamerika als Zeichen der Höflichkeit gilt, sich während eines Gespräches in die Augen zu schauen, steckt im arabischen Kulturraum häufig das Forschen nach den „wahren Absichten“ des anderen dahinter. In Japan wird direkter Blickkontakt als unfreundlich und als Verletzung der Privatsphäre empfunden. Dort ist es ein Zeichen des Respekts, sich nicht in die Augen zu blicken.

Wir schauen uns kurz kulturelle Unterschiede rund ums Auge an.

Zwinkern kann viel bedeuten ;)

Eine kurze Bewegung des Auges und doch so viele Bedeutungen. Ob ein reales Zwinkern oder ein Emoji in einer E-Mail oder einer WhatsApp-Nachricht – neben dem Kontext der Situation unterscheidet sich die Bedeutung auch stark je nach Kultur. Im westlichen Kulturraum geht das von einem kleinen Spaß oder Flirt bis hin zu Ironie oder sogar Spott. Doch in anderen Kulturen ist Zwinkern häufig negativ besetzt. Besonders im asiatischen Raum und Australien wird es als unhöflich oder anzüglich angesehen. Daher ist es umso wichtiger, sich vor einer Reise mit den Sitten eines Landes auseinanderzusetzen. Scheinbar nett gemeinte Aktionen könnten ansonsten das Gegenteil bewirken.

Zwinkern kann viel bedeuten

Das Auge als kulturelles Symbol

Seit Jahrtausenden fasziniert das Auge die Menschen. In vielen Kulturen gilt es als Ausdruck der Seele und hat viele unterschiedliche Mythen hervorgebracht. In orientalischen Ländern zum Beispiel sind sogenannte „Nazar-Amulette“ weit verbreitet. Das sind handgefertigte kleine, blaue Glasaugen, die vor dem „bösen Blick“ schützen sollen. Dahinter steckt die Macht eines Menschen, mit magischen Kräften einem anderen Unglück bringen zu können. Das „dritte Auge“ ist ein weiteres starkes Symbol. Im Hinduismus wird es mit religiösen Visionen und Hellsichtigkeit in Verbindung gebracht, wohingegen der Buddhismus es als „Auge der Welt“ mit dem geistigen Erwachen von Wissen und Weisheit verbindet. Schon spannend wie unterschiedlich auch hier die Bedeutungen sein können. Wenn Sie neugierig geworden sind, lohnt sich definitiv ein tieferer Blick in die jeweilige Kultur. Wir wünschen viel Spaß!

Das Auge als kulturelles Symbol
X